WELCOME TO HELL

YOUR HELPING HANDS

IT'S NEWS TIME!

MIRROR

»Kurz-Info: Wir sind ein Post-Potter Forum und spielen im Jahr 1997. Die Todesser rotten sich zusammen, um das Ministerium zu stürtzen. Voldemort versucht nach und nach an die Macht zu kommen und der Orden entsteht. «



»Wir begrüßen euch herzlich im This is War.

Schaut euch hier in Ruhe um. Das Team steht gerne bei Fragen zu Verfügung.

Harry & Hermine
Wetter:

Der Herbst ist langsam zu spüren der Sommer geht langsam vorbei, es ist teils neblig, jedoch kommt die Sonne ab und an noch raus 10-15 Grad noch.

Spielzeitraum

01.08.1997 - 01.09.1997

LOOKING FOR YOU

wanted & unwanted

kommt noch

This is War » Flohnetzwerk » Bewerbungen » Steckbriefe » Emma Carrington » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen | Thema zu den Index-Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Dieses Thema wurde als unerledigt markiert. unerledigt

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Emma Carrington






Dabei seit: 14.11.2018
Beiträge: 2

Name
Emma Josephine Carrington
Alter
22 (13.04.1975)
Blutstatus
Halbblut
Gesinnung
Gut
Herkunft
London
Haustier
Eule
Beruf
Quidditchprofi
Zauberstab
Birke | Einhornhaar | 13,5"
Patronus
Schleiereule
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Hogwarts - Ravenclaw
Avatar
Elisabeth Olsen
Realer Name
Nicole (30)


Emma Carrington Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen


Emma Carrington

22 Jahre

Quidditchprofi

Single

London

Halbblut


Ravenclaw


Basics

Name: Carrington
Vorname: Emma Josephine
Spitzname:
Geburtsort: London
Geburtsdatum: + Alter 13.04. 1975 / 22 Jahre alt
Derzeitiger Wohnort: London

Emma ist als erstes Kind der Familie Carrington im April des Jahres 1975 geboren. Es war genauer gesagt der 13. des Monats. Ein Freitag zwar, doch von einem Unglückskind soll hier keine Rede sein. Den Namen Emma bekam sie von ihrem Vater und ihren zweiten Namen aus Tradition von ihrer Mutter. Eine ihrer Großeltern hieß scheinbar Josephine.
Geboren wurde sie in London und auch nachdem sie das elterliche Haus verlassen hat, ist die junge Frau dieser Stadt treu geblieben. Sie liebt den Trubel in der großen Stadt. Sie liebt das pulsierende Leben hier und die Tatsache, dass immer irgendwo etwas los war. Durch ihren Bruder kennt Emma auch die Muggelwelt und hier hat sie sich auch eine kleine Wohnung angemietet. Mit ihren nun mittlerweile 22 Jahren steht die junge Frau mit beiden Beinen im Leben.

Family

Mutter:
Poppy Carrington geb. Burke | 53 Jahre | Reinblüter | Apothekerin
Vater:
Timothy Carrington | 56 Jahre |Muggelgeboren| Drachenpfleger
Geschwister:
Robert Carrington | 17 Jahre |Halblut| Hogwartsschüler
Geschwister:
Vincent Carrington | 21 Jahre |Squib| Tierpfleger in der Muggelwelt

Emma hat zu ihren Eltern ein doch eher distanziertes Verhältnis. Ihre Mutter kommt aus einer alten reinblütigen Familie, die aus Liebe zu ihrem Mann alle Konventionen über Board geworfen hatte. Zu ihren Großeltern hat Emma keinerlei Kontakt, auch wenn sie sich das als Kind manchmal gewünscht hatte. Gerade zu Weihnachten oder zu Geburtstagen hatte sie sich einen liebevollen Opa oder eine liebevolle Oma gewünscht.
Ihre Mutter hatte sich immer als erstes einen Sohn gewünscht und stattdessen eine Tochter bekommen. Auch der langersehnte Sohn Vincent, der kurz nach Emma zur Welt kam, war keine Freude für die Mutter, denn bald zeigte sich, dass Vincent keinerlei magische Fähigkeiten geerbt hatte und als Squib in der Muggelwelt leben und zurrechtkommen musste. Für die Ehe der Carringtons war dies eine starke Belastungsprobe, da Poppy ihren Mann und seine Muggelgene dafür verantwortlich machte. Erst der Nachzügler Robert stellte die Mutter zufrieden und sie ließ es allen anderen Familienmitgliedern spüren, dass Robby ihr Liebling war. Vincent und Emma beachtete sie selten bis gar nicht. Dafür war der Vater für das Mädchen immer eine Stütze im Leben. Er war derjenige, der sie immer ermutigte ihren Träumen zu folgen, auch wenn ihre Mutter das ganz und gar nicht so sehen wollte.
Zu ihren Geschwistern hat Emma ein sehr enges Verhältnis. Gerade zu Vincent, der keinerlei mütterliche Liebe zu erwarten hatte, hat Emma eine sehr enge Bindung. Sie liebt ihren Bruder sehr und obwohl er etwas jünger war, ist er für sie doch eher der große Bruder. Und das nicht nur, weil er tatsächlich größer war als sie. Und auch zu ihrem Bruder Robert hat Emma ein sehr inniges Verhältnis. Dieser findet nämlich die ganze Aufmerksamkeit, die er von seiner Mutter bekommt ungerecht verteilt. Er versucht zwar immer wieder diese daran zu erinnern, aber Poppy Carrington will davon gar nichts wissen und verhätschelt ihren jüngsten Sohn, wo sie nur kann. Robert ist das sehr unangenehm und gerade in Emma hat er eine gute Zuhörerin für seine Probleme.

HAUSTIER:
Eule Titus

Inside

Vorlieben:
Quidditch
Eiscreme
Drachen
Fliegen
London

Abneigungen:
Gewitter
Todesser
Angeber
Porridge
Schubladen denken

Stärken:
Hilfsbereit
Ehrgeizig
Loyalität
Selbstbewusst
Realistisch

Schwächen:
Neugier
Eigensinnig
Naivität
Perfektionismus
schnell beleidigt

Charakter:
Emma ist eine junge, lebhafte Person. Sie ist aufgeweckt, offen für Neues und selbstbewusst. Sie steht mit beiden Beinen im Leben und weiß was sie will. Sie ist niemand, der sich schnell blenden lässt durch Versprechungen oder dergleichen. Emma ist realistisch veranlagt und erkennt oft die Wahrheit hinter einer Fassade. Manchmal will sie aber die Wahrheit nicht erkennen und kann durchaus etwas naiv sein. Meist zeigt sich das in Bezug auf die Liebe. Scheinbar gerät Emma da immer an die falschen Typen und will einfach nicht sehen, dass sie ausgenutzt wird. Eigentlich ist Emma recht intelligent und sie müsste sich gar nicht mit irgendwelchen schmierigen Typen abgeben, aber aus irgendeinem Grund ist sie dahingehend blind.
Nicht jeder kommt mit Emma und ihrer Art klar. Sie kann lebhaft und besserwisserisch sein. Sie kenn ihre Stärken und weiß was sie kann. Sie hat ein Ziel und lässt sich von niemanden da hineinreden. Andererseits kann sie vielen mit ihrem Perfektionismus auf die Nerven gehen. Auch ist Emma schnell beleidigt, was ihren Mitmenschen immer ein genervtes Stöhnen entlockt. Aber sie kann ihren Mitmenschen meist nicht lange böse sein.


ZAUBERSTAB:
Birkenholz, 13 ½ Zoll, Einhornhaar, robust

IRRWICHT:
Aus dem Team geschmissen zu werden

PATRONUS:
Schleiereule

SONSTIGES:
Jäger bei den Chudley Cannons

Nur ausfüllen wenn ihr Professoren oder Erwachsene seit...
EHEMALIGE SCHULE: Hogwarts
EHEMALIGES HAUS: Ravenclaw
BERUF: Quidditchprofi

Lebenslauf

Emma wurde als erstes Kind der Familie Carrington geboren. Poppy Carrington stammt aus einer alten, reinblütigen Familie und hat sich sehnlichst einen Sohn gewünscht. Dass ihr erstes Kind ein Mädchen wird, hat sie doch ziemlich überrascht und auch enttäuscht. Diese Enttäuschung hat Emma ihr Leben lang von ihrer Mutter zu spüren bekommen. Ihr Vater hatte allerdings versucht die fehlende Liebe der Mutter irgendwie auszugleichen. Allerdings stand Timothy Carrington ziemlich unter dem Pantoffel von Poppy Carrington und hat daher fast alles gemacht, was sie ihm gesagt hat. Eine große Stütze war Emmas Vater ihr daher nicht wirklich. Erst ihr jüngerer Bruder Vincent hat ihr ein Gefühl von Familie vermitteln können. Vermutlich lag dies daran, dass Vincent zwar der ersehnte Stammhalter war, aber keinerlei magische Fähigkeiten geerbt hatte. Als Squib konnte er in den Augen ihrer Mutter natürlich nicht die Familienehre weitertragen. Und so wurde auch Vincent schnell auf das Abstellgleis geschoben. So kam es dann auch, dass Vincent und Emma immer zusammen waren und sich gegenseitig die Wärme und Liebe einer Familie gegeben haben. Vincent wurde schnell zu einem großen Bruder, der Emma vor anderen Kindern beschützte und für sie einstand. Da er ihr auch schnell über den Kopf wuchs, war es nicht so schwer ihn als großen Bruder auszugeben.
Als Nachzügler kam noch der kleine Robert im Jahr 1980 zur Welt. Dieser bekam von Anfang an die volle Aufmerksamkeit der Mutter in der Hoffnung, dass er der ersehnte Stammhalter der Familie werden kann. Als Kleinkind fand Robert die ungeteilte Aufmerksamkeit seiner Mutter toll, doch sobald er eigenständig das Handeln seiner Mutter reflektieren konnte, merkte er wie ungerecht das war. Denn seine beiden Geschwister bekamen dafür keinerlei Aufmerksamkeiten und der Vater hielt sich ziemlich stark zurück. Emma beschwichtigte ihren kleinen Bruder immer wieder, dass es nicht seine Schuld war, sondern dass die Mutter nun einmal so war. Bald akzeptierte er dies auch und versuchte immer wieder die Mutter daran zu erinnern, dass sie auch noch zwei weitere Kinder hatte. Doch das interessierte diese nicht wirklich. Robert war ihr langersehnter Stammhalter der Familie und alles andere war für sie unwichtig.

Diese familiäre Situation schweißte die Kinder untereinander sehr zusammen. Umso schwieriger war es dann, als Emma allein nach Hogwarts ging und ihre beiden Brüder alleine lassen musste. Auch nachdem bei Vincent keinerlei magische Fähigkeiten festgestellt wurden und er weiterhin in eine Muggelschule gehen musste und so den kleinen Robert allein in der Obhut der Mutter ließ, änderte das nicht viel an dem innigen Band der Geschwister. Vincent und Emma schrieben sich täglich und auch Robert wurde über alles auf dem Laufenden gehalten. So wussten Robert und Vincent auch immer über alles Bescheid, was in Hogwarts passierte und wie sich Emma dort fühlte. So bekamen sie mit, dass Emma in das Haus Ravenclaw eingeteilt wurde und ziemlich traurig darüber war, dass ihre Freundin, die sie im Zug kennen gelernt hatte nach Hufflepuff kam. Aber sie wurden auch darüber informiert, dass die beiden Mädchen dennoch weiterhin Freunde blieben und über die Jahre zu besten Freunden wurden. Auch wurden sie darüber auf den laufenden gehalten, wie sehr Emma den Sport der Zauberer, Quidditch, lieben lernte und wie verbissen sie daran arbeitete, dass sie in die Hausmannschaft aufgenommen wurde. Für Vincent war es, als würde er ebenfalls in Hogwarts sein und Robert konnte es kaum noch erwarten selbst auf die Schule zu gehen.
Für Emma war die Zeit in Hogwarts, die beste, die sie jemals hatte. Weit weg von ihrem Elternhaus konnte sie zu der Person aufblühen, die sie nun war. Zwar vermisste sie ihre Brüder sehr stark, doch durch den fast täglichen Schriftwechsel war es, als wären sie immer bei ihr. Und als Emma in der fünften Klasse war kam dann ja auch ihr kleiner Bruder Robert und wurde zu der großen Freude von Emma ebenfalls nach Ravenclaw einsortiert. In dem Jahr wurde Emma auch Vertrauensschülerin zusammen mit Ian Porter. Ein Junge, den sie überhaupt nicht ausstehen konnte. Vincent zog sie in den Briefen damit auf, dass sie ja auf Ian stehen würde. Mit fünfzehn konnte man doch schon den ersten Freund haben. Doch Emma hatte daran kein Interesse. Sie wollte im Quidditch erfolgreich sein und wieder den Hauspokal für Ravenclaw gewinnen. Allerdings kam in dem Jahr auch Harry Potter nach Hogwarts und kurz nach Schuljahresbeginn wurde er sogar in die Hausmannschaft aufgenommen. Ungewöhnlich für einen Erstklässler, doch nachdem Emma ihn hat fliegen sehen, wusste sie warum. Das Spiel verloren sie gegen Gryffindor und auch der Hauspokal war in dem Jahr nicht mehr erreichbar.
In ihrem sechsten Jahr wurde sie Kapitän ihrer Quidditchmannschaft und neben den Vorbereitungen auf ihren Schulabschluss, steckte sie viel Energie in das Training ihrer Mannschaft. Sie wollte nicht noch einmal gegen Gryffindor verlieren und sie wollte vor ihrem Abschluss noch einmal den Pokal in den Händen halten. Leider bekam sie weder in ihrem sechsten noch in ihrem siebten Schuljahr den Pokal. Das ärgerte Emma sehr, doch leider konnte sie nichts daran ändern. Potter war einfach zu gut und so viele Tore konnte ihre Mannschaft gar nicht werfen, dass sie dennoch das Spiel gewannen. So verließ Emma die Schule mit einem recht guten Schulabschluss aber ohne einen Pokal in den Händen. Da sie von ihrem Vater ermutigt wurde und auch ihre beiden Brüder voll hinter ihr standen, entschied sich Emma für eine Karriere als Quidditchspieler. Sie ging zu einem Probetraining ihrer Lieblingsmannschaft, den Chudley Cannons. Doch leider wurde sie bei ihrem ersten Versuch nicht genommen. Ein anderer Jäger wurde genommen und Emma war ziemlich enttäuscht darüber. Für diese Saison würde sie keine Profifliegerin werden können. Doch die junge Frau hatte Ehrgeiz und so trainierte sie in jeder freien Minute und unterstützte ihren Bruder Vincent, welcher nun auch seinen Abschluss in der Muggelwelt machte und plante danach auszuziehen. Er wollte nicht länger als nötig in dem Elternhaus verbringen, in dem er doch nur ignoriert wurde. Vincent hatte beschlossen mit einem Klassenkameraden zusammenzuziehen nach der Schule und Emma schloss sich den Jungs an. Sie hatte kein Problem damit, keine Magie in der Gegenwart des anderen Jungen anzuwenden. Da die Jungs jedoch meiste Zeit unterwegs waren konnte Emma die lästige Hausarbeit immer dann mit einem kleinen Wink ihres Zauberstabes erledigen. Ihren Lebensunterhalt verdiente sie sich als Verkäuferin im Quidditchladen in der Winkelgasse. So lernte sie noch mehr über ihren Lieblingssport und schon im darauffolgendem Jahr wurde sie in den Kader der Chudley Cannons aufgenommen.

In den nächsten vier Jahren trainierte Emma zusammen mit den Profis und arbeitete sich von der Reservebank hoch zu eine der Topjägerinnen im Team und machte sich bald unersetzlich für die Mannschaft. Sie liebte den Sport und verdiente bald genug, um sich eine eigene Wohnung leisten zu können. Sie wollte ihrem Bruder nicht länger auf die Nerven gehen, der nun eine Freundin hatte und mit dieser zusammenlebte. Auch die Freundin war ein Squib, sodass Emma ihren magischen Fähigkeiten nicht mehr verstecken brauchte, wenn sie bei ihrem Bruder zu Besuch war.
Von den Entwicklungen in der magischen Welt bekam Emma natürlich eben so viel mit, wie alle anderen Zauberer. Erst verfolgte sie nun die Nachrichten in den Zeitungen und wunderte sich über die Darstellungen des Tagespropheten. Andere Zeitungen hatten eine ganz andere Sichtweise auf die Dinge. So kam es auch, dass sie über einen Teamkollegen vom Orden des Phönix erfuhr und Kontakt mit Dumbledore aufnahm. So erfuhr sie noch ganz andere Dinge über die Geschehnisse rund um Voldemort und beschloss sich dem Orden anzuschließen, um ihre Brüder zu schützen. Vincent war als Squib ein potenzielles Ziel von Todessern und auch ihr kleiner Bruder Robert sollte nicht in so eine Welt entlassen werden. Emma wollte für ihre Brüder eine sichere Welt und so beschloss sie zu kämpfen.



Puppet Player

Dein Weg hierher: Storming Gates
Zweitcharaktere: Keine
Setverwendung nach Verlassen des Forums?Nein
Steckbriefverwendung nach Verlassen des Forums?Nein
Gesuchter Charakter?Nein


Nicole » Elisabeth Olsen » Kein Gesuche » 30

Steckbrief | Relationships

Dieser Beitrag wurde schon 5 mal editiert, zum letzten mal von Emma Carrington am 18.11.2018 10:57.

15.11.2018 17:20 Emma Carrington ist offline Email an Emma Carrington senden Beiträge von Emma Carrington suchen Nehmen Sie Emma Carrington in Ihre Freundesliste auf
Harry Potter
the chosen one






Dabei seit: 26.06.2018
Beiträge: 1

Name
Harry James Potter
Alter
17 (31.07.1980)
Blutstatus
Halbblut
Gesinnung
Gut
Status
Zurzeit noch SOLO
Beruf
Schüler
Zauberstab
Stechpalmenholz | Phönixfeder (von Fawkes) | 11 Zoll"
Patronus
Hirsch
Besonderheiten
Parselmund
Klasse
7
Haus
Gryffindor
Quidditchposition
Sucher
Avatar
Daniel Radcliffe
Realer Name
Mel(neicia) (37)


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

Juhu,

Erstmal sorry das es sooooooooooo lange gedauert hat *sfz*
So jetzt erstmal zum Steckbrief ich mag ihn *g* hast also mein WOB.
Bitte Poste Deinen Steckbrief zu Emma Carrington um und mach Dir dort eine Relation auf. heart Willkommen bei uns Augenzwinkern

Steckbrief | Relationships
28.11.2018 19:43 Harry Potter ist offline Email an Harry Potter senden Beiträge von Harry Potter suchen Nehmen Sie Harry Potter in Ihre Freundesliste auf
Emma Carrington






Dabei seit: 14.11.2018
Beiträge: 2

Name
Emma Josephine Carrington
Alter
22 (13.04.1975)
Blutstatus
Halbblut
Gesinnung
Gut
Herkunft
London
Haustier
Eule
Beruf
Quidditchprofi
Zauberstab
Birke | Einhornhaar | 13,5"
Patronus
Schleiereule
Besonderheiten
Keine
Ehemaliges Haus
Hogwarts - Ravenclaw
Avatar
Elisabeth Olsen
Realer Name
Nicole (30)


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen tbc/cf   IP Adresse Zum Anfang der Seite springen

oh cooli dnake shcön großes Grinsen

Steckbrief | Relationships
29.11.2018 14:50 Emma Carrington ist offline Email an Emma Carrington senden Beiträge von Emma Carrington suchen Nehmen Sie Emma Carrington in Ihre Freundesliste auf
This is War » Flohnetzwerk » Bewerbungen » Steckbriefe » Emma Carrington
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Of Month Copyright
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH
Graphik & Design: Melnecia & Saliva
Texte: Melnecia & Saliva
Boardinstallation & Hackeinbau: Saliva
Design optimiert für: Mozilla Firefox